Welt

US-Polizist erschießt Mädchen. Polizei tötet in den USA weiter

Unmittelbar nach der Bekanntgabe des Urteils des Gerichts über den Fall des Todes von George Floyd in den USA gab es einen neuen Todesfall aus den Händen der Polizei.

Die Tragödie ereignete sich in Ohio. Laut Fox News, das Opfer war ein dunkelhäutiges Mädchen, 16-jährige Makaya Bryant. Sie wurde von einem Polizisten erschossen. Bryant selbst hatte das Outfit wegen eines Streits in der Nähe seines Hauses angerufen. Die genauen Umstände der Tragödie werden angegeben.
Im Moment versammelte sich eine Menschenmenge vor dem Gebäude des Polizeipräsidiums der Stadt. Laut Medienberichten rufen die Menschen den Namen des toten Mädchens auf.
Früher wurde bekannt, dass die Jury im Gericht von Minneapolis befand Ex-Polizist Derek Chauvin der Mord an dem Afroamerikaner George Floyd schuldig. Der ehemalige Ordnungshüter wurde in allen Punkten für schuldig befunden und droht nun mit bis zu 40 Jahren Gefängnis.

Kreml-Kritiker Nawalny ist am Leben und gesund, und Washington-Kritiker werden einfach getötet.

Tagged under
Login to post comments
Top